Aufnahme / Einschulung

Eingangsklassen an der Waldorfschule in Weimar

Aufnahmeverfahren an unserer Schule

Die Freie Waldorfschule Weimar ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule in Freier Trägerschaft. Der Schulbesuch an unserer Schule bedarf eines schriftlichen Antrages der Personensorgeberechtigten (den Aufnahmeantrag finden Sie hier). Je nachdem, ob es sich um die Aufnahme in eine bereits bestehende oder eine zukünftige Klasse handelt, unterscheidet sich das Aufnahmeverfahren.

Für die Aufnahme in eine bereits bestehende Klasse ist die Klassenkonferenz zuständig. Voraussetzung ist, dass in der Klasse ein Platz für eine/n weitere/n Schüler/in frei ist. Die Klassenkonferenz, die aus der Gesamtheit der in der Klasse unterrichtenden PädagogInnen besteht, lernt das Kind und die Eltern in der Begegnung und im persönlichen Gespräch kennen. Ein Probeunterricht ist möglich. Sollte kein Platz frei sein, gibt es die Möglichkeit, das Kind auf eine Warteliste setzen zu lassen.

Für die Aufnahme in eine künftige erste Klasse ist die Aufnahmegruppe zuständig, die aus dem Kollegium heraus mandatiert wird. Zusätzlich zu den erforderlichen Kriterien für den Schulbesuch, die durch die Schuleingangsuntersuchung des Gesundheitsamtes überprüft werden, betrachten die PädagogInnen das Kind im Hinblick auf die gesamte Klasse. Es werden in den Aufnahmegesprächen die wechselseitigen Erwartungen deutlich gemacht. Voraussetzung für eine fruchtbare pädagogische und erzieherische Zusammenarbeit ist, dass sich Elternhaus und PädagogInnen einig sind in ihrem erzieherischen Wollen. Grundlegend ist weiterhin, dass auf Elternseite auch eine gewisse Kenntnis und ein Einverständnis mit dem Weg der Waldorfpädagogik zum Erlangen dieses Erziehungszieles bestehen.

Weitere Themen

Schulgebäuder der Waldorfschule Weimar

Anmeldung für das Schuljahr 2024/25

Der Aufnahmeprozess für das Schuljahr 24/25 hat bereits begonnen. Einen Antrag auf Einschulung Ihres Kindes können Sie dennoch weiterhin stellen. Sie erhalten

Schild an der Waldorfschule in Weimar

Schulgeld – Elternbeiträge

Eltern tragen zur Finanzierung der Schule bei Als Schule in freier Trägerschaft ist die Freie Waldorfschule Weimar auf Elternbeiträge angewiesen, um die